Montag, 11. Juni 2012

Sonntagssüss...und ein neuer Blog...;-)...nämlich MEINER...

Nun habe ich es endlich geschafft und habe mir auch einen Blog erstellt...inspiriert durch eine tolle Knickerbockerhosennäherin...winke winke Christina...schaut doch mal in ihren tollen Shop, diese Hosen sind einfach knuffig süss, ein E-Book gibt es jetzt auch dafür zum selber nähen.

Und welche Überraschung mein erster Post zeigt nix genähtes...keinen Stoff...sondern ist einfach SONNTAGSSÜSS...auch wenn heute Montag ist...;-)...den Kuchen gab es gestern und er war seeehr lecker.

Mandarinen-Schmand-Kuchen



Ich teile gerne mit euch mein Rezept.

Zutaten für den Teig:
200g Mehl,75g Zucker, 1 Ei, 75g Magarine, 1 TL Backpulver
Alles gut vermengen und dann den Mürbeteig im Kühlschrank 45 min ruhen lassen

Zutaten für den Belag:
2 Eier, 140g Zucker, 1 Pck. Puddingpulver Vanille, 2 Becher Schmand, 1/2 Tasse Öl, 2 kleine Dosen Mandarinen, 500g Quark
Alle Zutaten miteinander verrühren und zum Schluß die Mandarinen unterheben. Den Mürbeteig ausrollen und eine gefettete 26er Springform damit auslegen und dann die Quarkmasse einfüllen.

Backzeit: ca. 50 min bei 180 Grad

Statt Mandarinen kann man auch Kirschen, Rhabarber, Pfirsiche oder einfach Früchte eurer Wahl verwenden.

Guten Appetit

Liebe Grüße Kerstin

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    schöner Blog, bin ganz stolz, dich inspiriert zu haben *lach..
    Der kuchen sieht ja wunderbar lecker aus, werde ich mir direkt mal abspeichern :)
    Allerliebste Grüße und danke für die netten Worte ♥
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. ♥♥♥...ich bin nummer " 1 " *freu*....:o)))....♥♥♥

    BUNTige grüße nicole

    AntwortenLöschen